Skip to main content

Trackball Test – Die besten Trackball Mäuse im Vergleich


1234
Logitech M570 Trackball Mouse schwarz - 1 Testsieger Logitech Marble Trackball Maus schnurgebunden silber-rot, USB-Anschluss - 1 Microsoft Trackball Kensington Orbit Trackball mit Scrollring, USB, Mac/Win - 1
Modell Logitech M570 Trackball MausLogitech Marble Trackball MausMicrosoft Trackball ExplorerKensington Orbit Trackball mit Scrollring
Preis

ab 32,39 € 47,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 33,90 € 39,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

169,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

91.25%

"Konnte in allen Aspekten überzeugen"

90%

"Testsieger Trackballs mit Kabel"

85%

"Der Klassiker von Microsoft"

87.5%

"Geringer Preis und gute Ergonomie"

Bewertung
USB-AnschlussJaJaJaJa
WirelessJaNeinNeinNein
TechnologieLaserOptischOptischLaser
BluetoothNeinNeinneinNein
Smart TV geeignetJaNeinNeinNein
Preis

ab 32,39 € 47,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 33,90 € 39,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

169,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsPreis anzeigen* DetailsKaufen

 

Du interessierst Dich für eine Trackball Maus? Wir zeigen dir
w
Logitech M570 Trackball Mouse schwarz - 6ichtige Informationen rund um das Thema Trackball Mäuse, damit du auch die richtige Entscheidung bei der Auswahl treffen kannst. Einige Besonderheiten hinsichtlich der Technik sind sehr wichtig und sollten beachtet werden. In unserem Test findest du eine Aufstellung von Mäusen, die sehr zu empfehlen sind. Alle Mäuse sind sehr gut verarbeitet und haben eine lange Lebensdauer. Es wurden gänzlich Qualitätskomponenten verarbeitet. Die Mäuse lassen sich unabhängig von der individuellen Handgröße einsetzen. Damit bist du sehr flexibel bei der Auswahl.

Was ist eine Trackball Maus?

Mit einer Trackball Maus erreichst du prinzipiell denselben Nutzen, wie mit einer gewöhnlichen PC Maus. Gerade bei der täglichen Arbeit bietet die Verwendung einer Trackballmaus jedoch enorme Arbeitsvorteile, die sich insbesondere in ergonomischer Sicht bemerkbar machen. Nicht zuletzt ist eine Trackballmaus eine Variante zur normalen Maus. Auch zeichnet sich die Trackballmaus durch eine besonders einfache Handhabung aus. Trackballmäuse bieten eine hohe Reaktionszeit. Alle Steuerungen sind mit einer Trackballmaus überaus präzise vorzunehmen. Die Funktionsweise der Trackball Maus ist analog zu einer herkömmlichen Maus. Der Trackball sitzt allerdings oben auf der Maus auf. Die Steuerung der Maus wird direkt von dir durchgeführt. Viel Platz wie bei einer herkömmlichen Maus benötigst du mit der Trackball Maus nicht. Beim Einsatz der Trackball Maus ist kein Manövrieren des Geräts erforderlich, wozu Platz vorgehalten werden muss. Die Hand wird nicht bewegt. Der Trackball wird ausschließlich von den Fingern betätigt. Unterschiedliche Bauformen werden bei Trackballmäusen angeboten. Das System der Mäuse ist allerdings gleich. Dies ergaben auch alle Ergebnisse beim Trackball Test.

 

Was nützt ein Trackball?
CSL - TM137U optische Maus / vertikale Ausführung | ergonomisches Design - Vorbeugung gegen Mausarm/Tennisarm (RSI Syndrom) - besonders armschonend | 5 Tasten - 4

Verglichen mit einer üblichen Computermaus bietet der Trackball viele Vorteile. Der nicht vergleichbare Vorteil eines Trackballs ist, dass der Cursor überaus exakt bewegt und geführt werden kann. Darüber hinaus ist die Ergonomie einer Trackballarbeit immer der einer Arbeit vorzuziehen, die mittels einer gewöhnlichen Maus durchgeführt wird. Trackballmäuse passen sich ergonomisch hervorragend an die Hand an. Die Vorteile einer ergonomischen Passgenauigkeit der Maus zeigen sich, sobald lange am PC gearbeitet wird. Insbesondere werden Handgelenksbeschwerden von vornherein ausgeschlossen. Du wirst der Maus bei der täglichen Arbeit sehr dankbar sein. Die Mausfunktion an sich nimmt nicht viel an Raum für sich in Anspruch. Der PC wird letztendlich über den Trackball gesteuert. Accessoires für die Maus, wie beispielsweise ein Mauspad oder zusätzlicher Platz am Arbeitstisch werden nicht benötigt.

Trackballmäuse unterscheiden sich in der Funktionalität für Rechts- oder Linkshänder. Dies bedeutet bisweilen auch, dass die jeweilige Trackballmaus nur für einen bestimmten Personenkreis verwendet werden kann. Dies solltest du bei deiner Kaufentscheidung unbedingt beachten. Eine Rechtshändermaus kann nur von einem Rechtshänder benutzt werden. Gleiches gilt analog auch für eine Linkshändermaus. Ist die intuitive Verwendung der Trackballmaus erstmal zur Gewohnheit geworden und ein Bestandteil des Berufsalltags, dann wirst du die Trackballmaus nicht mehr mit einer Standardmaus tauschen wollen. Alle Trackball Test Ergebnisse belegen dies. Da eine Trackballmaus nicht für das generelle Gaming ausgelegt ist, eignet sie sich infolgedessen nur für bestimmte Spiele. Dies gilt ausnahmslos für alle Modelle von Trackmäusen, die angeboten werden.

 

Für wen ist eine Trackball Maus geeignet?

Die Maus ist zur sogenannten rechten Hand des PC Verwenders avanciert, denn sie übernimmt die Steuerung von Cursor und Mauszeiger, damit der Verwender seine gewünschten Anwendungen verarbeiten kann. Zudem wirkt sich die Handhabung und Bedienung einer passenden Maus aufgrund der Ergonomieeinflüsse sehr auf die Gesundheit des Anwenders aus.

Prinzipiell ist es nicht erforderlich, sich Gedanken über die Anschaffung einer neuen Maus zu machen. Immerhin wird beim PC Kauf eine passende Maus im Lieferumfang mitgeliefert, sodass man bestens ausgestattet ist. Allerdings entsprechen die mitgelieferten Mäuse aus ökonomischen Gründen zumeist ausschließlich einer entsprechenden Zubehörpreisklasse. Spezielle Gesundheitsaspekte oder Komforterwägungen werden bei der Beigabe nicht berücksichtigt. Insbesondere wird auch kein Wert darauf gelegt, dass über viele Stunden am Tagwie möglichst ermüdungsfreigearbeitet werden kann. Auch sehr einfache Standardfunktionen besitzen viele mitgelieferten Mausmodelle nicht. Mit diesen Mäusen kann ein Cursor bewegt werden. Über weitergehende Funktionen, wie zum Beispiel einzelnen Tasten eine zusätzliche Funktion zuzuweisen, besitzen die Mäuse nicht.  

Wenn du mehr Komfort bei der täglichen PC Arbeit haben möchtest, dann empfiehlt sich die Anschaffung einer Maus, die individuell nach dem Modell abgestimmt sehr gut in der Hand liegt. Schon allein damit ist ein genaueres Arbeiten möglich. Dies bestätigt auch ein Trackball Test. Zusätzlich kannst du auch noch überlegen, ob die neue Maus schnurlos betätigt werden soll. Für jedes Budget werden passende Mäuse angeboten. Ein großer Kabelsalat entsteht mit einem einzelnen dünnen Kabel nicht, als das dies ein Argument dafür sein sollte, keine Kabelmaus zu wählen. In keinem Trackball Test war das Kabel hinderlich. Die Frage, ob die gewählte Maus denn nun unbedingt schnurlos sein soll, ist eine Geschmacksfrage. Bei allen schnurlosen Geräten steht immer wieder die Frage nach der Strahlung im Raum, die nicht gesundheitsfördernd ist. Auf der anderen Seite bietet die Schnurlosvariante eine sehr hohe Flexibilität in der Verwendung. Welcher Methode nun der Vorzug zu gewähren ist, ist eine persönliche Entscheidung. Einbußen hinsichtlich der Betriebsart erbringt die schnurlose Variante von Mäusen nicht.  Dies hat der Trackball Test sehr eindeutig ergeben

 

Wie funktioniert eine Trackball Maus?

Alle Eingaben mit der Maus erfolgen über eine Kugel. Die Kugel sitzt im Gehäuse und wird mit den Fingern bewegt. Je nach Mausmodell kann die Kugel mit dem Mittelfinger oder mit dem Zeigefinger bedient werden. Auch sind Trackballmausmodelle am Markt, bei denen die Bedienung der Maus ausschließlich mit dem Daumen möglich ist. Die Gerätesensoren erfassen die Kugelbewegung und steuern den Vorgang. Die Steuerungsergebnisse sind sehr exakt und unvergleichbar. Im Gegensatz zu einer normalen Maus befindet sich die Kugel oberhalb der Maus und nicht an der unteren Seite. Die Mäuse mit einer Kugel, die mittig angebracht ist, verfügen rechts und links neben der Kugel über Tasten. Der Vorteil dieser Modelle ist, dass sie sowohl von Rechts- als auch von Linkshändern verwendet werden können. Aber auch andere Bauarten werden angeboten. Bei Mäusen, die ausschließlich mit dem Daumen bedient werden, ist eine Tauschbarkeit zwischen Rechts- und Linkshändern naturgemäß nicht möglich. Hinsichtlich der Funktionsweise und der Zuverlässigkeit der Geräte gibt es keine Unterschiede. Es ist Geschmackssache, mit welcher Modellform das Arbeiten für Dich angenehmer und eloquenter ist.

 

Was sind die Einsatzgebiete einer Trackball Maus?

Für die Verwendung des Trackballs werden wenige Finger bewegt. Deine Hand verbleibt im Ruhezustand. Bei einer Sehnenscheidenentzündung oder bei einem Karpaltunnelsyndrom kann mit einem Trackball weitergearbeitet werden. Wenn dir wenig Arbeitsfläche auf dem Tisch zur Verfügung steht, dann bietet sich der Einsatz der Trackballmaus an. Mit ihr benötigst du wenig Platz. Der Trackball braucht keinen zusätzlichen Anwenderplatz. Und aufgrund der sehr präzisen Arbeitsweise der Kugel, sind einige Anwendungen mit dem Trackball sehr genau durchführbar.

Bei Terminals oder auch bei der Bedienung industrieller Maschinen werden Trackballs sehr häufig eingesetzt. Die Kugeln sind widerstandsfähiger und können leichter abgedichtet werden. Trackballs werden staub- und wasserfest angeboten. Anwendungen, die ohne eine Arbeitsfläche durchgeführt werden, bedienen sich eines Trackballs. Beispielsweise werden Ultraschallgeräte oder Radarsysteme mittels Trackball justiert. Leitsysteme und Mischpulte werden auch mittels eines Trackballs bedient. Bei einer sich bewegenden Umgebung, wie beispielsweise auf einem Schiff, bieten sich Festinstallationen wie ein Trackball an.

In der Bewegungsfreiheit eingeschränkte Menschen, die eine neurologische Erkrankung haben, können mit einem Trackball besser einen PC bedienen. Darüber hinaus sind Trackballs erhältlich, die mit dem Kinn gesteuert werden können. Sogar Trackballs mit einer Zungensteuerungsfunktion werden angeboten.

Warum Trackball Mäuse?

Trackball Mäuse bieten eine sehr genaue Cursorpositionierung. Ingenieure verwenden gern Trackballs bei der Arbeit. Alle Berufsgruppen, die Konstruktionen erarbeiten, können ihre Zeichnungen überaus exakt anfertigen. Der Ergonomieeffekt einer Trackballmaus ist unangefochten. Die Hand verbleibt bei der Arbeit in Ruheposition und es kann sich über eine lange Zeitdauer keine Verkrampfung und Dauerschädigung über den gesamten Armbereich ergeben. Geräte im medizinischen Bereich profitieren von der Trackballtechnik sehr. Zumeist ist bei Ultraschallgeräten gar keine Arbeitsfläche vorgesehen, auf der eine gängige Maus verwendet werden könnte. Gerade in diesem Bereich ist die Trackball Maus eine sehr willkommene Anwendungsmethode. Dies ergab auch der Trackball Test. Auch im industriellen Bereich sind Maschinenbedienungen teilweise mit einem Trackball ausgestattet, mit dem die Maschine bedient werden kann. Mäuse, die ein Grund- und Basismodell sind, können diese enormen Ergebnisse nicht bewerkstelligen.

 

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Beim Kauf solltest du unbedingt beachten, dass es sehr verschiedene Versionen von Trackballmäusen gibt. Einige haben auf der linken Seite eine Kugel. Diese Kugel wird mit dem Daumen bewegt. Bei diesem Modell befinden sich die Maustasten auf der rechten und der linken Seite, analog einer gängigen Maus. Die Bedienung ist einfach und gewohnt. Hinsichtlich der Kugel ist ein wenig Übung erforderlich. Auch wird der Daumen bei diesen Mäusen sehr in Anspruch genommen. Diese Modelle sind für Rechtshänder konzipiert. Modelle für Linkshänder werden ebenso angeboten. Bei diesen Mäusen befindet sich die Kugel auf der rechten Seite der Maus.

Bei Trackballs mit mittig angebrachter Kugel befinden sich rechts und links daneben die üblichen Maustasten. Auch Zusatztasten haben bei diesen Modellen die bekannte Anordnung. Diese Mausmodelle können von Links- und Rechtshändern verwendet werden. Die Kugel lässt sich sehr leicht bedienen und einfach führen. Trackballmäuse mit optischer Abtastung sind auch bei häufigem Gebrauch überaus leistungsstark, genau und langlebig.

 

Maus mit Trackball unsere Testsieger

Auf dem ersten Platz ist die Logitech M570 Trackball Maus, die in der Farbe schwarz geliefert wird. Sie ist mit einem USB Anschluss ausgestattet und wird vollkommen schnurlos geführt. Die Logitech Maus lässt sich überaus einfach handhaben und bietet dir viel Komfort. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Maus ist hervorragend. Die Maus von Logitech ist für Smart TVs geeignet und mit Lasertechnologie ausgestattet.

Logitech M570 Trackball Maus Testvideo

Testsieger Logitech M570 Trackball Maus

ab 32,39 € 47,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Eine weitere gute Bewertung erhielt die Logitech Marble Trackball Maus, die schnurgebunden arbeitet. Diese Maus wird in den Farben Silber-Rot geliefert. Sie besitzt einen USB Anschluss und fusst auf einer optischen Technologie. Die Maus zeichnet sich durch eine wertige Qualität aus und ist preislich interessant. Sie ist sehr robust und bietet immer eine sehr gute Verwendung. Die Bedienung ist intuitiv und muss kurz erlernt werden, weil der Umkehreffekt der Maus erst geübt werden muss. Die Unterschiede zu einer gängigen Maus sind groß, sodass Zeit das Training mit der Maus eingeplant werden sollte. Nach einer sehr kurzen Zeit der Eingewöhnung ist das Arbeiten mit der Maus ein Kinderspiel. Das Schöne daran ist jedoch, und das wird dir sehr schnell klar und deutlich werden, dass alle Arbeitsergebnisse, die du mit der Maus produzierst wesentlich genauer, exakter und präziser sind. Ein direkter Vergleich zu einer herkömmlichen Maus ist hierzu gar nicht mehr erforderlich. Selbst ein Laie kann die Unterschiede mit einem Blick erkennen.

Der Microsoft Trackball Explorer überzeugte auf ganzer Linie. Er besitzt eine optische Technologie und ist mit einem USB Anschluss ausgestattet. Die Kugel kannst du sehr einfach mit dem Zeige- und Mittelfinger bedienen, was bei häufiger Verwendung ein sehr guter Vorzug ist. Insgesamt ist dieses Gerät mit fünf Tasten versehen. Vorzugswürdig ist, das die Trackballmaus mit Kabel arbeitet. Dadurch ist die Strahlenbelastung geringer im Vergleich zu einer schnurlosen Maus. Geeignet ist die Maus ausschliesslich für Rechtshänder. Die Ergonomie der Maus ist exakt auf die rechte Hand abgestimmt. Die Maus liegt überaus sicher und gut in der Hand. Dabei ist die persönliche Größe der Hand nicht wichtig. Die Hand wird in diesem Sinne nicht eingesetzt. Sie ruht vielmehr auf der Maus.

Microsoft Trackball Explorer

169,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis anzeigen* In den Warenkorb

Außerdem erhielt die Kensington Orbit Trackball mit Scrollring Maus eine gute Bewertung. Sie ist mit einem USB-Anschluss ausgestattet und verfügt über Lasertechnologie. Die Maus ist sehr hochwertig verarbeitet und hat eine sehr lange Lebensdauer. Ob sich eine Investition in die Maus auch tatsächlich sinnvoll ist, lässt sich pauschal nicht beantworten. Hiebei kommt es maßgeblich auf deine persönlichen Anforderungen an.

Kensington Orbit Trackball mit Scrollring

ab 34,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Die Marktführer für Trackballs stellen 90% aller Produkte. Die Nummer 1 am Markt ist hierbei Logitech. Als Marktführer haben wir großen Wert auf verschiedene Tests der Logitech Trackballs gelegt. Hier finden Sie alle Arten von Trackballs, Einsteigergeräte oder professionellen Lösungen die eine wirkliche Wunderwaffe gegen typische Beschwerden wie Sehnenscheidenentzündung liefern. Im mittleren Preissegment finden wir vor allem Geräte von Kensington, sie zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistung aus und bedienen sowohl den Privat-und Business Kundenbereich. Daher stellen die Trackballs von Kensington ein großes Segment unserer Testreihe.

Kensington Orbit vs Logitech Trackman Marble Trackball Maus Testvideo

 

Vorzüge einer Kabellostechnologie

Die Wirelessmäuse werden mittels einer Batterie betrieben. Die Batterieanzeige ist mit ihrer Standsanzeige sehr hilfreich. Wenn die Wirelessmaus nicht verwendet wird, dann kannst du sie komplett ausschalten. Dann benötigt sie keinerlei Energie und die Batterie hält länger. Die Trackballmäuse sind für ihre energieeffiziente Art bekannt. Die Maus wird über einen kabellosen USB-Empfänger am PC angeschlossen. Mit ihm verbindest du die Maus und kannst das Gerät dann sofort nutzen. Der Empfänger hat eine kompakte Bauweise, sodass er auch immer am Gerät belassen werden kann. Wird er nicht verwendet und ist der Verbleib am Gerät nicht gewünscht, dann lässt sich der Empfänger sehr leicht verstauen. Das Arbeiten mit der kabellosen Maus ist flexibler. Wenn du gern flexibel sein möchtest, dann solltest du ein Modell wählen, dass sich deinen Vorstellungen anpasst. Auch solltest die Funkvariante zunächst einmal ausprobieren. Wenn du alle Kabel so gut wie nur irgend möglich verbannen möchtest, dann ist ein Wirelessmodell genau richtig für Dich. Natürlich haben wir auch Trackball Mäuse mit Kabel getestet. Die passenden Modelle findest du unter Trackball Mäuse mit Kabel.

 

Fazit unseres Trackball Maus Test

Die Verwendungsmöglichkeiten einer Trackballmaus sind vielseitig. Sie bietet einen sehr genauen Arbeitsvorgang, der sich insbesondere klar, deutlich und exakt wiederspiegelt. Je nach Verwendungsziel wird dir die Maus sehr weiterhelfen. Alle Arbeiten kannst du schneller und effizienter durchführen. Schon aus ergonomischer Sicht empfiehlt sich die Anschaffung einer Trackballmaus. Vielen Schäden, die sich durch langzeitiges Arbeiten einschleifen können präventiv abgeblockt werden. Hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses lohnt sich die Investition. Die Arbeiten sind effizienter und schneller erledigt, zusätzlich schont der Trackball die Arme und den Schulterbereich.